Mindful Business – Was ist das?

Mindful Business

Mindfulness im Business wird immer wichtiger. Nicht nur in der aktuellen Zeit, wo wir alle von Zuhause aus zusammenarbeiten. Wir suchen jetzt gerade noch viel mehr den zwischenmenschlichen Kontakt über die Sozialen Medien. Das kann dazu führen, dass wir dauerhaft online sind. Hier noch kurz durch die Stories klicken, da noch durch den Feed scrollen, dort noch einen Podcast über Marketing Strategien hören und dann noch auf Clubhouse einem Business Talk lauschen. Aber tut uns das wirklich gut? Wozu führt das? Wir verlieren uns schnell in Raum und Zeit. Wollen überall dabei sein – das Gefühl von Zugehörigkeit kreieren. 

Das Zugehörigkeitsgefühl ist ein soziales Bedürfnis, das auch schon Maslow in seiner Bedürfnispyramide als essentiell wichtig für den Menschen benannt hat. 

Ich möchte hier aber gar nicht so sehr abschweifen, sondern auf das Thema Mindful Business eingehen. Was bedeutet das? Was ist Mindfulness? Und wie kann ich im Business damit umgehen? Welche Vorteile können sich daraus ergeben?

Fragen über Fragen, die ich mir selbst gestellt habe und nun im Artikel aufgreife.

Inhalt & Übersicht

Was bedeutet Mindfulness?

Was ist Mindful Business für Dich? - Julia Werneth

Mindfulness - Herkunft

Mindfulness (engl.) bedeutet übersetzt Achtsamkeit. Achtsamkeit ist ein Zustand der Aufmerksamkeit. Und Aufmerksamkeit ist eine Fähigkeit, im Hier & Jetzt zu sein. 

Die ersten Achtsamkeits-Konzepte entspringen dem Buddhismus. Hier wird durch Meditationen und die bewusste Konzentration auf den Atem der Geist entspannt und klar ausgerichtet. Es findet keine Wertung und kein Urteil über die Gedanken, Empfindungen und Emotionen statt. Der Moment wird einfach bewusst wahrgenommen.

Durch bewusste Atmung wird mehr Sauerstoff in unseren Körper befördert, die Energiezentren werden aktiver und unsere Selbstheilungskräfte werden mobilisiert. Stress, Belastung und auch Ängste (nicht gut genug zu sein, keine Anerkennung zu bekommen, etc.) können dadurch reduziert werden. 

Body Scan

Eine einfache Übung für den Alltag ist der Body Scan. In dieser Übung scannst Du Deinen Körper – Du konzentrierst Dich auf Dich: wie fühle ich mich? Spüre ich eine Einengung, einen Druck, einen Schmerz, eine Last auf den Schultern oder bin ich total verspannt?

Im Hier & Jetzt

Durch diesen achtsamen Moment kannst Du all deine Körperempfindungen wahrnehmen und in einem weiteren Schritt Dich davon lösen. Wusstest Du, dass unsere Gedanken der Auslöser für all das sind? Unsere Gedanken lösen eine bestimmte Emotion in uns aus. Und das äußert sich sehr oft in Körperempfindungen wie Druck, Stress, Verspannungen. Wenn wir uns also bewusst auf die schönen Dinge im Leben fokussieren, steigern wir nicht nur unsere Lebensqualität. Wir entwickeln eine positive und für uns förderliche Gedankenwelt. Gedanken, die uns im Alltag unterstützen, Mut machen und uns die Energie geben, in die Umsetzung zu kommen.

Umsetzung

Und die Umsetzung ist super wichtig im Unternehmertum für das persönliche und berufliche Wachstum. Für die nachhaltige Business Entwicklung und Dein wirkungsvoller Auftritt.

Im Unternehmertum geht es nicht darum, sich eine Strategie überzustülpen, sich mit anderen zu vergleichen oder sich ständig schlecht zu fühlen, weil man etwas noch nicht so gut kann wie andere. 

Das Unternehmertum lebt von all Deinen Unternehmungen, von Deinem Tun, von Deiner ganz eigenen Herangehensweise, mit der Du Dich als (Einzel-)Unternehmer:in wohlfühlst. Und das ist im Optimalfall ein Mix aus diversen Strategien und Maßnahmen, die Dich zielgerichtet zu Deiner Vision bringen.

Julia Werneth - Mindful Business - Team Heute oder Team Morgen

Was ist Mindful Business?

Unternehmensführung im hier & Jetzt

Mit Mindful Business kannst Du Dein Unternehmen im Hier & Jetzt führen. Ausgerichtet auf Deine Vision. Für Dich als Unternehmer:in heißt das:

  • Du triffst heute die Entscheidungen, die für Dich in der aktuellen Situation passen. 
  • Du tust die Dinge, die Dir Spaß machen.
  • Du folgst den Strategien und Maßnahmen, die für Dich gut funktionieren.
Dadurch bleibst Du stetig in der Umsetzung. Du lebst im Moment und sorgst Dich nicht um gestern oder morgen. Du machst Dich nicht verrückt mit Strategien, die für andere gut funktionieren. Du bleibst ganz bei Dir. 

Fokus auf Deine Vision

Du richtest Deinen Fokus im Hier & Jetzt auf Deine Vision:

  • Wie kann ich den nächsten Schritt einfach umsetzen?
  • Was kann ich heute tun?
  • Was fällt mir leicht?
  • Was brauche ich jetzt gerade?

Dankbarkeit & Fülle

Dankbarkeit ist ein weiterer Schlüssel für Dein Mindful Business. Sei Dir bewusst, was Du alles besitzt, bereits geschafft und umgesetzt hast. Lerne, die kleinen Dinge im Leben zu schätzen. Feiere all die kleinen und großen Erfolge. Wir leben in Fülle. Alles ist bereits da. Alles ist möglich. 

Auf dem Standpunkt der Fülle haben wir keinen Neid, keine Missgunst und keinen Stress. Wir sind keine Opfer der Umstände und leben nicht im Mangel. Haben wir das Gefühl von Stress, Druck, Zwang oder Gier, so befinden wir uns auf dem Mangel-Standpunkt. Wir wollen immer mehr: mehr erreichen, mehr leisten, mehr Anerkennung. Dieses Streben lässt uns verstrickt im Gestern oder bereits verkopft im Morgen sein. Wir agieren nicht im Hier & Jetzt. 

Loslassen

Im Mindful Business lassen wir los, was im Moment nicht zu uns passt. Das können Strategien, Maßnahmen, Bedingungen, Menschen oder Dinge sein. 

Wir lösen uns von all dem,

  • Was uns stresst und unter Druck setzt.
  • Was negative Gedanken wie „Ich bin nicht gut genug“, „Ich schaff das nicht“, „Ich bin doof, ein schlechter Mensch…“ oder fehlende Wertschätzung erzeugt und uns auf den Mangel-Standpunkt führen würde.
  • Was uns gerade nicht gut tut und uns keine High Energy bringt.
Das Loslassen kann manchmal ganz schön schwer sein. Vielleicht hilft es Dir zu wissen, dass Du nicht für immer Loslassen musst. Sondern einfach nur für den Moment. Mach Dich frei von Deinen äußeren und inneren Limitationen.
 

Leicht & intuitiv

Und dann wird plötzlich alles ganz leicht für Dich. Du entscheidest intuitiv, im Hier & Jetzt. Du vertraust auf Dein Bauchgefühl und hörst Deiner inneren Stimme aufmerksam zu. Du nutzt den besten Mix aus strategischen Möglichkeiten, um Deine Vision zu erschaffen.

Mindful Business Erklärung - Julia Werneth

Mindful Business befasst sich mit der Unternehmensführung im Hier & Jetzt. Dabei bedienst Du Dich all den Strategien, Maßnahmen und Bedingungen, die für Dich gut funktionieren und passen. 

Tipps für Dein Mindful Business

Routinen & Strukturen

Etabliere Routinen & Strukturen in Deinem Business, die Dir gut tun:

  • Starte mit einer Meditation oder Journaling in den Tag. So machst Du Dich frei von all Deinen Gedanken und kannst klar & fokussiert in Dein Business-Alltag starten.
  • Mit einem Tagesplan kannst Du Dir Deinen Arbeitstag strukturieren. Du verschaffst Dir dadurch morgens gleich einen Überblick, welche Termine anstehen. Plane Dir hier bewusst feste Pausenzeiten ein. So läufst Du nicht in die Gefahr, bis 18 Uhr nichts zu essen 😉
  • Bündle gleiche bzw. ähnliche Aufgaben wie bspw. Content Creation, Buchhaltung oder Recherche-Aufgaben. Durch das Batching steigerst Du Deine Produktivität. 

Pausen & Auszeiten

  • Mache regelmäßig Pausen. Wie lange kannst Du Dich konzentrieren? 60, 90 oder ganze 120 Minuten? Lege spätestens nach 2h eine Pause von mindestens 15 Minuten ein.
  • Nutze Deine Pause bewusst für Dich. Nicht für Social Media. Mache einen Spaziergang, lese ein Buch, spiele Klavier, genieße eine heiße Tasse frischen Kaffee oder Tee. 
  • Gönne Dir Auszeiten. Auch als Unternehmer:in darfst Du Dir Urlaub nehmen und freie Tage einplanen. 

Kommunikation

  • Achte auf bewusste Kommunikation. Schenke Deine Aufmerksamkeit Deinen Gesprächspartner:innen – auch bei Online Meetings ist das möglich. Führe achtsame Gespräche und zeige Interesse durch Fragenstellen & Empathie.
  • Auch die Kommunikation mit Dir selbst darf aufmerksam und achtsam sein – achte auf Deine Gedanken und Deine innere positive Haltung.
  • Kommuniziere klare Grenzen. Das kann von Social Media Auszeiten hin zur Erreichbarkeit für Deine Kund:innen reichen.

Ernährung

  • Eine gesunde Ernährung und ausreichend Flüssigkeit versorgen Deinen Körper & Energiezentren täglich.
  • Gönne Dir die besten Zutaten (frisch, regional) und alles, was Dich in dem Moment glücklich macht.
  • Gemeinsames kochen mit Deinen Liebsten & das Genießen Deiner Mahlzeiten lässt Dich im Hier & Jetzt ankommen.

Ausgleich

  • Achte auf einen Ausgleich: Gerade als Online Unternehmer:in wirst Du viel am Schreibtisch und vor dem Laptop sitzen. Durch bewusste Gegenbewegungen (Dehnungen im Yoga, Radfahren, Schwimmen, etc.) lädst Du gleichzeitig auch wieder Deine Energiespeicher auf.
  • Auch kreative Projekte (Lettering, Malen, Töpfern) und musizieren nach Deiner Arbeit schenken Dir bewusste Momente im Hier & Jetzt.

Hast Du noch weitere Tipps für (D)ein Mindful Business? Lass uns gerne austauschen. Ich freu mich, von Dir zu hören.

Beitrag teilen: