Echt authentisch im Marketing

Mach Dich sichtbar, zeig Dich wie Du bist. Mach auf Dich aufmerksam, sei mutig und stark, positioniere Dich. So oder so ähnlich heißt es doch immer, wenns ums Marketing geht. Doch was ist Marketing? Und wie funktioniert Marketing, vor allem wie funktioniert Digitales Marketing für Dich?

In der heutigen Episode & diesem dazu passenden Magazinartikel gehts um die 3. Phase in der Segelschiff-Methode. Das Marketing – es ist Dein sichtbares Segel. Es geht darum, wie Du Dich echt authentisch zeigen kannst, so wie Du bist. Ohne Marktschreier-Mentalität. Dafür mit Herz & Hirn. Mit Storytelling & Story Selling. Und es geht ums Verkaufen. Verkaufe mit Liebe, launche Deine Angebote und Produkte mit Strategie. Und vertrau dabei auch einfach mal Deiner Intuition. Denn Du kannst planen wie ein Weltmeister, die Welt steht nicht still. Sie ist dauerhaft in Bewegung. In Umsetzung, Transformation & Weiterentwicklung. So wie Du und ich.

> Episode 4 jetzt anhören: im Webplayer, auf Spotify oder Apple Podcasts

Inhalt & Übersicht

Episode 4: Echt authentisch im Marketing

einfach.echt.exklusiv. - Der Podcast

Der Podcast einfach.echt.exklusiv. ist Dein Audio-Magazin für mehr Persönlichkeit im Business. Hier bekommst Du Inspiration, Insights und Infos rund um Deine Business Entwicklung & Skalierung direkt auf Deine Ohren.

Digitales Marketing

Grenzenlose Möglichkeiten

Digitales Marketing bietet Dir grenzenlose Möglichkeiten an Strategien & Methoden, Funnel, Tools, Plattformen, Social Media Kanäle. Dabei geht es um Weitsicht.

  • WO halten sich Deine potentiellen Kund:innen auf?
  • WAS, WIE und WANN nutzen sie?

Und gleichzeitig um Dich.

  • Was passt zu Dir & Deinem Business?
  • Was ist Dein Ziel und wofür willst DU bekannt sein?

Ein Problem

Ein Problem, dass ich im Marketing sehe, ist die Inszenierung, das “fake-it-till-you-make-it” Syndrom, die krassen Filter & die shiny bubble.

Das kann gefährlich werden, wenn Du mit der rosaroten Brille auf dem Ponyhof lebst. Vor allem dann, wenn Du gerade erst anfängst, mit Deinem Business durchzustarten oder Du endlich Dein Next Level erreichen willst.

Du lässt Dich täuschen, siehst nur die oberflächlichen Facetten und denkst plötzlich, Du brauchst erst das alles, um gut genug zu sein, um starten zu können, um die magische 5-, 6-, 7-stellige Umsatzgrenze zu knacken.

Vertrauen & Beziehung

Weißt Du, das braucht es nicht. Was es im Marketing braucht, ist Vertrauen. Und eine Beziehung zwischen Dir & Deinen potentiellen Kund:innen, Deiner Community, Deinen Fans.

Und ich glaube, dass auch Du weißt, dass Vertrauen und Beziehung nicht auf einer Inszenierung aufbauen können. Vertrauen und Beziehung entsteht auf Grund der Echtheit, der Verbundenheit, dem Gefühl “ich gehöre hier dazu” was mit “ich werde gesehen und geschätzt” einhergeht. Marketing, gerade in der Online Welt, darf wieder mehr pure werden, roh, unperfekt, mit Ecken & Kanten. Es braucht nicht den hochglanzpolierten Auftritt auf Deiner Website, auf Social Media, im Newsletter, in Deinen Angeboten. Klar, wir wollen es alle perfekt. Doch was bringt es uns? Und was ist überhaupt perfekt? Für viele ist perfekt, wenn es 180% sind, was dazu führt, dass Dein Onlinekurs, Deine Website, oder was auch immer nie fertig werden, weil Du immer mit irgendwas unzufrieden sein wirst.

Weißt Du was gamechanging für mich war? Ich kenne das Spiel mit dem 180% perfekt sein nämlich sehr gut von früher. Gamechanging war für mich der Gedanke, dass wenn alles perfekt ist, ich Stillstand habe, es kein Platz mehr für Weiterentwicklung gibt, weil ja alles schon perfekt ist. Ich weiß nicht wie Du drüber denkst, aber meine Kunden konnten damit auch von der Aufschieberitis und der Prokrastination wegkommen. Sie haben es geschafft, umzusetzen. Und zwar schnell. In ihrem Tempo, mit Marketing Methoden, die einfach zu ihnen & ihrem Business passen. Und genau das wünsche ich mir auch für Dich.

Was ist perfekt?

Und vielleicht ist es auch an der Zeit, das Wort “perfekt” neu zu definieren. Wenn Du nach der Wortbedeutung von perfekt googlest findest Du folgendes: Perfekt bedeutet, das etwas so gut ist, dass nicht das Geringste daran auszusetzen ist. Perfekt ist gleichzusetzen mit einwandfrei, fehlerfrei, makellos, meisterhaft, abgeschlossen, endgültig.

Beantworte Dir jetzt bitte ganz ehrlich die Frage: Willst Du perfektes Marketing machen? Willst Du perfekt Dein Business führen? Willst Du wirklich fehlerfrei, abgeschlossen, endgültig sein?

Wir sind hier, um Fehler zu machen. Fehler sind nichts schlimmes. Das Wort ist genauso negativ behaftet wie perfekt sein. Wir lernen aus unseren Fehlern. Und unsere Learnings und Erfahrungen können wir dann weitergeben. Gerade für Dich als männlicher und weiblicher Mentor, Coach, Berater ist das doch von Vorteil, oder?

Also lass uns “perfekt” neu definieren. Wie wäre es mit: perfekt ist etwas, wenn wir mit Freude umsetzen. Denn wir Umsetzen, machen wir auf uns aufmerksam, dann machen wir uns sichtbar, wir zeigen uns, echt authentisch wie wir sind. Wir positionieren uns und nehmen Stellung ein. Wir hissen unsere Segel und stechen in See. Und wenn Du daran denkst, dass Umsatz von Umsetzen kommt, dann macht es doch Spaß, in die Umsetzung zu gehen, einfach anzufangen und auch mal ‘nen vermeintlichen Fehler zu machen.

Digitales Marketing ohne Marktschreier-Mentalität

Denn dann beginnt Dein Marketing, ganz ohne Marktschreier-Mentalität. Dafür mit Herz & Hirn. Dafür kannst Du Dich dem Storytelling & Story Selling bedienen

Story Selling

Die Basis von Story Selling ist Storytelling, das Geschichten erzählen. Und wir Menschen lieben Geschichten, schon immer. Durch Geschichten können wir

  • besser zuhören,
  • komplexe Prozesse besser in unser eigenes Wissenssystem und unseren Erfahrungsschatz einordnen,
  • aufgenommene und konsumierte Daten leichter verarbeiten.

Geschichten unterstützen unser Mitdenken und das Lernen. Sie sind Informationsträger und Überlieferer von harten Fakten und schönen Gegebenheiten. Sie wecken Emotionen, ziehen die Leser:innen bzw. Zuhörer:innen in den Bann und erzeugen somit eine Anziehung (Sog). Gerade auf den schnelllebigen Social Media Plattformen, wo die Aufmerksamkeitsspanne immer geringer wird, können ehrliche Geschichten also von Vorteil sein.

Ein weiterer Vorteil für Dich als Unternehmer:in: Menschen kaufen aufgrund emotionaler Bedürfnisse. Aufgrund von Sehnsucht und Verlangen. Ein Problem soll gelöst werden, eine Herausforderung überwunden werden. Das bedeutet für Dich, dass Du mit Deinen Angeboten und Produkten genau diese Emotionen im Verkaufsprozess wecken kannst. Du bietest schließlich die Lösung für das Problem (siehe dazu nochmal Phase 2 der Segelschiff-Methode). Mit dem Kauf Deines Angebots will also Zufriedenheit, Erfüllung, Zugehörigkeit, Anerkennung, Selbstwertschätzung erreicht werden.

Es ist also Deine Aufgabe,

  • die Transformation zu zeigen, die durch die Zusammenarbeit mit Dir möglich wird.
  • aufzuzeigen, welche Veränderung durch den Kauf Deines Produkts entstehen kann.
  • genau das in eine lebhafte, aufmerksamkeits-erzeugende, echte Geschichte zu verpacken und am Ende kannst Du einen Impuls, eine Handlungsaufforderung, der sogenannte CTA (Call-to-Action) setzen.

Dann sprechen wir von Story Selling. Du fügst Deiner Geschichte also einen Impuls, einen CTA hinzu. Damit zeigst Du Deiner Community den nächsten Schritt: das kann der Aufruf zu einem Kommentar sein als auch ein Kaufanreiz.

Mit Story Selling schaffst Du es also, Vertrauen und die Beziehung zu Deiner Community & Deinen potentiellen Kund:innen aufzubauen.

Launchen

Vertrauen und Beziehung aufbauen geht auch über das Launchen. Launchen bedeutet, dass Du Dein Produkt auf dem Markt einführst, Dein neues Angebot platzierst. Der eigentliche Launch ist der Verkaufsstart Deines neuen Angebots.

Launchen im Online Business funktioniert strategisch und auch intuitiv. Das ist immer ganz individuell zu betrachten:

  • welches Angebot bzw. Produkt Du einführen möchtest
  • und welcher Typ Du bist. Bist Du eher der Sicherheitstyp, startest gerade mit Deinem Business und führst zum ersten Mal Dein Angebot auf dem Markt ein, dann kann ein strategischer Launch für Dich von Vorteil sein. Bist Du eher der mutige Typ aka “ich spring ins kalte Wasser” und “mach einfach”, bist schon erfahren mit Produkteinführungen und Verkaufsprozessen, dann ist der intuitive Weg vielleicht mehr Dein Ding.

Der strategische Launch Prozess hat für mich 4 Phasen:

  • Der Launch Warm-Up: in dieser Phase veröffentlichst Du jeglichen Content, der in irgendeiner Art und Weise Bezug zu Deinem neuen Angebot hat.
  • Der Pre-Launch: In der Pre-Launch Phase verfolgst Du das Ziel, bereits erstes Kaufinteresse bei potenziellen Kund:innen zu wecken. Du erzeugst also das „will-ich-haben“-Gefühl an dem bis dato im Markt noch unbekannten neuen Angebot.
  • Der Launch: Dein Launch beginnt mit dem Start Deiner Verkaufsphase, die Zeit, wo Dein Angebot gekauft werden kann, wo Dein Warenkorb sozusagen offen ist.
  • Der Launch Sum-Up: In dieser Phase feierst Du Dich & Deinen Erfolg und analysierst Deine wertvollen Erfahrungen

Strategisch launchen nach den 4 Phasen macht für mich Sinn, wenn Du einen Onlinekurs auf den Markt bringst, ein großes Gruppenprogramm oder Deinen ersten Workshop.

Für Deine Beratung, ein 1-1 Mentoring oder Coaching-Angebot braucht es nicht unbedingt diese Tiefe & Ausführlichkeit. Wie vorher schon erwähnt, ist das individuell und Typsache.

Exklusives Podcast-Bundle | Anzeige

Mehr zum Thema Story Selling & Launchen findest Du in meinen eBooks, mit denen Du direkt in die Umsetzung kommst. Beide eBooks im exklusiven Podcast-Bundle findest Du hier [bitte klicken]:

Mehr Marketing Möglichkeiten & Tools

Newsletter

Digitales Marketing ist natürlich noch viel mehr als Storytelling, Story Selling und Launchen. Du hast grenzenlose Möglichkeiten und eine riesige Auswahl an Strategien & Methoden. Du kannst auf kleine bis high-end verzahnte Funnels zurückgreifen, z.B. in Deinem Newsletter-Tool. Hier kannst Du zunächst Vertrauen aufbauen und dann nach und nach auf Deine Angebote und Produkte hinweisen und durch das gewonnene Vertrauen verkaufen oder ein Upsell anbieten.

Redaktionsplanung

Zu hilfreichen Tools im Marketing zähle ich beispielsweise auch Redaktionsplanungstools, die Deinen Content automatisiert veröffentlichen.

Zahlungsanbieter

Oder einen Zahlungsanbieter, worüber Du 24/7 mit automatischer Rechnungsstellung Deine Angebote und Produkte verkaufen kannst.

Terminplanung

Hilfreich ist für Dich vielleicht auch ein Terminplanungstool, wo sich Deine Interessent:innen automatisch einen Kennenlerntermin in Deinen Kalender buchen können.

Die Schnittstelle

Am wichtigsten finde ich, dass Du im Marketing diejenigen Plattformen und Social Media Kanäle wählst und bespielst, die eine Schnittstelle sind.

Eine Schnittstelle aus: wo sich Deine potentiellen Kund:innen und Du gerne aufhalten. Denn Dein Marketing machst Du. Du bist Dein Marketing. Als Personal Brand verkörperst Du Dein Business, in allem was Du tust. Wähle also Weise, was Dir Spaß macht und Dich zu Deinem Ziel bringt. Und dabei müssen es nicht zig Plattformen und Kanäle sein. Du darfst auch einfach starten, mit einem. Und dann schrittweise ausbauen und weiterentwickeln, so wie es für Dich & Dein Business passt.

Und vielleicht sind es auch dann für Dich die einfachen Methoden wie Story Selling und Launchen. Ich wünsch Dir auf jeden Fall bei allem was Du tust, jede Menge Freude beim Umsetzen und Umsatz machen.

Ich freu mich auf Deine Ergebnisse und dass Du die heutige Episode angehört bzw. hier als Magazinartikel gelesen hast. Schreib mir gern Dein Feedback dazu auf Instagram @juliawerneth.

Beitrag teilen:

Hi, ich bin Julia

Ich zeige Dir als Unternehmerin, Coach & Mentorin, wie Du Dein Online Business nachhaltig entwickelst & skalierst. Genau so, dass Dein Business zu Dir & Deinem Leben passt.

Als Bildungswissenschaftlerin (M.A.), Personal- & Organisations-entwicklerin (B.A.) kombiniere ich Wissenschaft mit Praxis. Denn Dein Business ist so individuell wie Deine Persönlichkeit.

Je mehr Du Deine Persönlichkeit in Dein Business einfliesen lässt, desto erfüllter und erfolgreicher  wirst Du sein. Und dazu brauchst Du weder komplizierte Methoden noch hochgradig technologischen Schnickschnack! Dein key to success ist Deine Persönlichkeit! Lass uns gemeinsam Deinen Code entschlüsseln.

Die Website ist grad im Umbau

Schau Dich gerne um. Bei Fragen kontaktiere mich gerne an hallo@juliawerneth.de